Schlagwort-Archive: Verkehrspolitik

Jan Stöß hält zum BER: „Dampfplauderer schlagen vor, das Flughafenterminal abzureißen. Das ist unseriös.“

Interview in der Berliner Morgenpost zur Flüchtlingspolitik und zum BER.http://www.morgenpost.de/berlin/article205936163/Den-BER-fertigbauen-was-denn-sonst.html

Posted by Jan Stöß on Montag, 5. Oktober 2015


Jan Stöß (42) will von einem Abriss des derzeit wahrscheinlich peinlichsten Airports der Welt, des Flughafens Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (BER), nichts wissen. In einem auf Facebook verlinkten Interview sagte der SPD-Landesvorsitzende von Berlin trotzig: „Die Probleme müssen konsequent abgearbeitet werden. Dampfplauderer, vor allem aus der Brandenburger CDU, schlagen nun vor, das Flughafenterminal abzureißen. Dieser Umgang mit dem Thema ist unseriös.“ Weiterlesen

„An unzähligen Stellen wurden falsche Entscheidungen getroffen“: Christoph Brzezinski (26) über die harte Landung des BER Flughafens

"Jeder einzelne weitere Tag der Verzögerung kostet": Christoph Brzezinski will den neuen Flughafen lieber heute als morgen fertig sehen. Foto: privat

„Jeder einzelne weitere Tag der Verzögerung kostet“: Christoph Brzezinski will den neuen Flughafen lieber heute als morgen fertig sehen. Foto: privat

Berlin, eine No-Go-Area für Konservative? Nicht mehr. Seitdem die CDU in der Hauptstadt wieder mitregiert, wittert die Union Morgenluft.

Christoph Brzezinski (26), studierter Jurist, angehender Referendar sowie unter anderem Landesvorsitzender der JU Berlin, im Gespräch mit Junge Politiker über Erfolge und Ausfälle beim neuen Flughafen der Hauptstadt, beim Schulunterricht und der inneren Sicherheit.

Weiterlesen

S21: Die politische Baustelle bringt neue Politiker hervor

Blick auf die Stuttgarter "Klagemauer": Der geschmückte Bauzaun rund um S21. Foto: min

Blick auf die Stuttgarter "Klagemauer": Der geschmückte Bauzaun rund um S21. Foto: min

An der Bahnhof-Neugestaltung Stuttgart 21 haben sich vor allem auch junge Politiker abgearbeitet. Nun ist einer der hartnäckigsten Gegner von „S21“ mit 31 Jahren zum Bürgermeisterkandidaten in der baden-württembergischen Landeshauptstadt gekürt worden. Weiterlesen